zur einstimmung

auf den wahlkampf

so hört sich ein anderer wahlkampfhelfer an

da geht allen, die gern in frontier-town leben mögen, das herz auf! alle, die gern noch mal cowboy spielen möchen, packen die koffer!

und wenn Caroline Glick beratend in den wahlkampf eingreift, dann bleibt keine träne unverschluckt und kein heuler ungeheult!

das ist eine kleine auswahl der typen, die den wahlkampf bestimmen werden, in ton- wie themenlage.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Ein Kommentar

programmhinweis

noch bis zum 14.12.

http://mediathek.daserste.de/Fernsehfilme-im-Ersten/Hannah-Arendt-Video-tgl-ab-20-Uhr/Das-Erste/Video?documentId=25199124&topRessort=tv&bcastId=1933898

Veröffentlicht unter Uncategorized | 15 Kommentare

gegen balfour declaration hasbara

wie beispielsweise
hilft http://talknic.wordpress.com/2014/11/10/the-hasbara-worlds-worst-propaganda-there-was-no-occupation-before-1967-israel-vs-palestine/ die dort präsentierten dokumente, welche aussagen des Provisional Government of the State of Israel zu den grenzen des staates im jahr 1948 enthalten, sollte man sorgfältig studieren. und das nächste mal, wenn ein best friend wieder mit San Remo anfängt, auf den debatten-tisch des hauses legen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

wann wird

Moshe Feiglin ehrenvorsitzender von die Linke?

http://mondoweiss.net/2014/11/observe-fascist-feiglin

in http://www.taz.de/Linke-distanziert-sich-von-Israel-Kritik/!150410/ brachte mir das die folgende entgegnung ein: “… wieder einmal typisch. Da sucht man sich einen Rassisten in Israel, am besten noch einen jüdischen Rassisten, um von Thema abzulenken. Und dabei immer schön Kritik an die antisemitische, Holocaust-leugnende Hamas abwehren. Wie schrieben Sie doch unten. “es ist nicht links, es ist verlogen”.” als ob es darum ginge, wer den ‘schöneren’ rassismus hätte. obwohl – vielleicht ja doch?

bevor man diese frage entscheidet, gilt es erst mal herauszufinden, woher die akzeptanz – westliche welt weit! nicht nur in Israel! – für eine messianisch eingefärbte politik/partei kommt, die in den 1980-gern in Israel als partei faktisch verboten wurde. denn nicht vergessen: Meir Kahanes kach flog 1988 aus der knesset, indem sie nicht mehr zur wahl zugelassen wurde http://www.mfa.gov.il/mfa/aboutisrael/state/law/pages/the%20kach%20movement%20-%20background%20-%2003-mar-94.aspx  jetzt aber treiben kahanisten die regierungen vor sich her.

einen grund für diese akzeptanz vermute ich in dem revival, welches in ‘christlicher wissenschaft’ Kellers “und die Bibel hat doch recht” erfährt und sich dank www und youtube weltweiter verbreitung erfährt. es ist nicht nur der streit um haram as-sharif, der z.b. im zdf archäologisch aufbereitet wird, es ist die gesamte bibel, nicht nur der tanach, die da wissenschaftlich verifiziert wird. sei es in

oder in

oder sei es in

die bibel hat immer recht. weshalb aus heilsgeschichte geschichte wird, die auch heute noch historisch begründete und akzeptierte ansprüche hervorzubringen vermag. nicht für alle, versteht sich, sondern nur für die ganz besonders rechtgläubigen. – wie das in einer zeit sein kann, in der jeder depp jedem einzelnen muslim vorhalten darf, welch ein unsinn es sei, zu glauben, der qor’an sei gottes letzes wort und direkt in arabisch herabgesandt, und dieser glaube beweise, dass derIslam zu historisch-kritisch ab ovo unfähig sei – das frag ich mich!

Veröffentlicht unter Uncategorized | 14 Kommentare

zum durchaus kritischen begucken


aber gut geeignet, nicht nur der nakba sondern auch dem bis heute in den köpfen vorfindlichen kolonialen denken auf die spur zu kommen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 24 Kommentare

preisfrage

wieviel scheiße muß einer fressen, bis er merkt, dass das, was er gefressen hat und wieder ausspuckt, scheiße war und ist?

http://www.taz.de/Erster-Toter-seit-Gaza-Krieg/!150022/

Veröffentlicht unter Uncategorized | 5 Kommentare

puzzling

mal wieder eines der stücke zum mehrmals anhören

über http://mondoweiss.net/2014/11/holocaust-palestine-genocide gefunden
zu dem rabbi Boteach gibt’s noch mehr, aber ich denke: 1xBoteach reicht. aber über Eli Wiesel nachzudenken, das lohnt schon… und über die anderen beteiligten auch.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar